3mal Vizelandessieg für WEEG in Frankenburg

3mal Vizelandessieg für WEEG in Frankenburg

Oachtazwoanzg Viar! (28.40) Hinter St. Martin konnte sich die Bewerbsgruppe WEEG 2 den...

Brand landwirtschaftliches Objekt

Brand landwirtschaftliches Objekt

Am 04.04.2016 wurden wir zur Mittagszeit, zum Brand eines landwirtschaftlichen Objekts nach...

KUPPELCUP 2016

KUPPELCUP 2016

Der WEEGer Kuppelcup 2016 ist Geschichte. Danke, an 76 aktiv teilnehmenden Gruppen,...

Atemschutzleistungsabzeichen Silber

Atemschutzleistungsabzeichen Silber

Ein Kernstück des Feuerwehrwehrdienstes ist der Atemschutz. Um optimal auf die...

Erstmals goldenes Jugendleistungsabzeichen für die FF Weeg

Erstmals goldenes Jugendleistungsabzeichen für die FF Weeg

Das goldene Leistungsabzeichen ist die höchste Stufe der Ausbildung in der...

Einsatz - Verkehrsunfall

Einsatz - Verkehrsunfall

Am Karsamstag wurde unsere  Feuerwehr zu einem Einsatz mit dem Stichwort...

  • 3mal Vizelandessieg für WEEG in Frankenburg

    3mal Vizelandessieg für WEEG in Frankenburg

    Dienstag, 12. Juli 2016 12:21
  • Brand landwirtschaftliches Objekt

    Brand landwirtschaftliches Objekt

    Donnerstag, 05. Mai 2016 07:44
  • KUPPELCUP 2016

    KUPPELCUP 2016

    Samstag, 23. April 2016 17:56
  • Atemschutzleistungsabzeichen Silber

    Atemschutzleistungsabzeichen Silber

    Sonntag, 10. April 2016 09:08
  • Erstmals goldenes Jugendleistungsabzeichen für die FF Weeg

    Erstmals goldenes Jugendleistungsabzeichen für die FF Weeg

    Samstag, 09. April 2016 15:13
  • Einsatz - Verkehrsunfall

    Einsatz - Verkehrsunfall

    Sonntag, 27. März 2016 10:53

Info

KuppelCup 2017 Termin bereits fixiert
Sa. 29. April 2017 in WEEG 

3mal Vizelandessieg für WEEG in Frankenburg

Oachtazwoanzg Viar! (28.40) Hinter St. Martin konnte sich die Bewerbsgruppe WEEG 2 den VIZELANDESSIEG mit einer internen Feuerwehr-Bestzeit und Landesbewerbsbestzeit in OÖ holen!

Beim 54. Landes-Feuerwehrleistungsbewerbs und 41. Landes-Feuerwehrjugendleistungsbewerbs 2016 in Frankenburg im Hausruck nahm auch die FF Weeg wieder erfolgreich teil.  Weeg 2 holte den Vizelandesmeistertitel in Bronze A und Weeg 1 sicherte sich ebenfalls den 2. Platz in Bronze und Silber in der B Wertung. Unsere Jugendgruppe lief um den 2 Rang mit.

Somit sind beide Bewerbsgruppen für den Bundesbewerb am 10. September  in Karpfenberg qualifiziert. Zu diesen wir natürlich all unsere Fans auch herzlich Einladen als Unterstützung mit zu reisen.

Alle Ergebnisse

Alle Bilder des BFKDO Grieskirchen

 

 

Brand landwirtschaftliches Objekt

Am 04.04.2016 wurden wir zur Mittagszeit, zum Brand eines landwirtschaftlichen Objekts nach Hinterndobl gerufen. Laut ersten Vermutungen fing ein Traktor der in der Maschinenhalle eines Landwirten abgestellt war Feuer. Nach kurzer Zeit ging das Feuer auf das Gebäude über. Bei unserer Ankunft stand das Gebäude bereits in Vollbrand.

Die FF WEEG rückte insgesamt mit 11 Mann, darunter auch 1 Atemschutztrupp, aus und war vorerst für die Wasserzubringung von einem nahelegenden Badesees beauftragt. Insgesamt 15 Feuerwehren aus dem Bezirk Schärding und Grieskirchen waren vor Ort und konnten den Brand relativ rasch unter Kontrolle bringen. Die Nachlöscharbeiten dauerten noch bis in die Abendstunden an.

 

 

Atemschutzleistungsabzeichen Silber

Ein Kernstück des Feuerwehrwehrdienstes ist der Atemschutz. Um optimal auf die Einsätze vorbereitet zu sein, ist es wichtig  ständig in Übungen und Schulungen dem aktuellen Stand der Technik und Einsatztatiken nachzukommen.

Dies konnten drei Kameraden unserer Feuerwehr am Samstag, 09. April bei der jährlichen Atemschutzleistungsprüfung beweisen. OBI Pauzenberger Gerhard, OLM Poitner Thomas und HFM Huber Dietmar traten zu diesem Bewerb in der Stufe Silber an.

Erstmals goldenes Jugendleistungsabzeichen für die FF Weeg

Das goldene Leistungsabzeichen ist die höchste Stufe der Ausbildung in der Feuerwehrjugend und bedarf intensiver Vorbereitung. Zwei Kameraden der Jugend, Michael Baumgartner und Bernhard Pichler, traten am Samstag, 2. April zur Prüfung an.

 

In Insgesamt sieben Stationen werden die Jugendfeuerwehrmänner in den Bereichen Brandeinsatz, Technische Hilfeleistung, Erste Hilfe und Theoretischem Wissen geprüft. Beide konnten diese Aufgaben hervorragend bewältigen.

 

Kommandant und Jugendbetreuer HBI Nöhammer Stefan ist stolz auf die Kameraden, die nicht nur als erste diese hohe Auszeichnung in der Feuerwehr Weeg, sondern auch als erstes im Abschnitt Haag tragen dürfen.